AKW « Silver_T_Devil: QuerGedacht
Skip to content
Archiv der Artikel die mit AKW getagged sind.

ÖkoTerrorismus

…so langsam nervt es mich, wie mich alle möglichen Geräte mit ‘Öko’-Einstellungen terrorisieren.

Hab mich ja schon fast dran gewöhnt, dass SAT-Receiver, Fernseher, und Soundsystem (da heutzutage Fernseher nur noch Dosen als Lautsprecher haben und selbstverständlich *keine* Lautsprecheranschlüsse mehr, braucht man sowas seinen Ohren zuliebe) wechselweise erklären, dass sie in einer Minute zwecks Energiesparen abschalten. Und selbstverständlich brauchen die Dinger nachm einschalten erstmal 3 Minuten ‘Starting System’ – was ist aus dem schönen alten ‘FUPP’-und-schon-läufts geworden?

Aber wenn ich während der Installation eines Druckers zwischen all den (notwendigen) Fragen, nach Netzwerk und Konfiguration seitenweise ‘Informationen’ bekomme, dass dieses tolle Produkt selbstverständlich auch mit Öko Recycling Papier betreiben werden kann, dann ist das schlichtweg Terror.
Ich will dass der Drucker druckt
- nicht dass er mir sagt, auf was er denn drucken könnte, wenn er drucken würde…

Genauso pervers und scheinheilig ist es, erst die Abschaltung der Kernkraftwerke zu verlangen und dann zu schreien, wenn der Strom teurer wird.
Ich bin mir sicher, wenn die Energiekonzerne plötzlich billige Atomstrom-Tarife anbieten würden; würde sich die Öko-Hysterie schnell ‘durch den Markt’ erledigen.

Öko-Atom-StromTest

wurde die Tage gefragt, wie man/frau feststellen kann, ob einem tatsächlich der bestellte Ökostrom ins Haus geliefert wird.
Hier die Antwort, da das glaub noch mehr Leute interessiert:

1 – Entferne die Abdeckung der Steckdose
2 – greife mit Zeigefinger und Mittelfinger an die Kontakte
3 – das Prickeln bedeutet: du bekommst Strom geliefert
4 – nach 5 Minuten kannst Du die Kontakte loslassen
Danach reicht ein handelsüblicher Geigerzähler:
Wenn er bei der Hand anfängt zu knacken: Atomstrom
Wenn er nicht knackt: Ökostrom
Sollte währen der 5 Minuten (zwischen 2. u. 4.) ein Verbrennungsgeruch wahrnehmbar gewesen sein: Strom aus Biogas
Sollte deine Hand bereits bei 2. weggeschleudert werden: Windenergie

EHECtik und andere Gesundheitsrisiken

Nach den vielen Meldungen der letzten Tage hab ich einfach mal Vergleichszahlen recherchiert.

E.Coli (das ist das EC am Ende) gibt es in vielen ungesunden Sorten: EHEC, ETEC, EIEC und und und…
Weltweit sterben jährlich (je nach Quelle) zwischen 1 und 3 Millionen Menschen an EC- Infektionen.
Am Rauchen sind es ca. 600.000, und totz Atombomben und Störfällen gibt es in der Summe über alle Jahre weniger Atomtote als in einem Jahr an EC…
Nur mal um die Relationen klarzustellen…

Meine Forderungen zum Schutz der Volksgesundheit:

Erhöhung der Gemüsesteuer auf 3 Euro pro Gurke bzw. Gurkenäquivalent!
Verbot der Gemüsewerbung!
Alle unsicheren Gemüse (Gurken, Tomaten, Salate, Rettich) werden sofort vom Markt genommen.
Bist zur endgültigen Klärung der Gesundheitsrisiken muss sofort ein Moratorium (mit Produktions-, Handels- und Verkaufsverbot) erlassen werden.
Die Einnahmen der Gemüsesteuer werden zur Subvention von Rindersteaks verwendet!

Weitere Massnahmen (z.B. Einschränkungen bei Gurkenverwendung zu nicht-ernährungs-Zwecken) werden nach dem Moratorium entschieden ;)

atom oder regenerativ

momentan wollen alle Leute ja Strom aus regenerativen Quellen. Dass es leider nicht von heut auf morgen geht, allen Stom aus Wasser,Wind, Sonne, Dung zu erzeugen – und vor allem, dass dieser Strom je nach Wetterlage sehr unterschiedlich anfällt – das bedenkt keiner. Und Stromleitungen für Ökostrom quer durchs Land werden jetzt schon von den gleichen Leuten in Bürgerinitiativen bekämpft. Auch die Menge CO2, die von Kohlekraftwerken (als Ersatz) ausgestoßen wird, denkt auch keiner. Gegen das neue Allheilmittel CCS (CO2 im Untergrund speichern) sind auch bereits diverse Initiativen unterwegs.
Unser aller Angela versucht nun einen ‘Konsens’ zu finden.

Silver hat auch einen Vorschlag:

Staffelt die Strompreise nach Erzeugungskosten, Verfügbarkeit und Umweltschädlichkeit!

Atomstrom – 10 ct/kWh
Stom aus Gas – 15 ct/kWh
Strom aus Öl – 20 ct/kWh
Stom aus Steinkohle – 25 ct/kWh
Strom aus Braunkohle – 30 ct/kWh
Strom aus Wasser, Wind und Sonne – 35 ct/kWh

Ich halte jede Wette, dass diese ‘Abstimmung’ über die Energieform der Zukunft anders ausfällt, als die normale Schnellargumentation….

Kernkraft für Nichtraucher

Fällt mir gerade ein, dass ein Blog (selbst ein AndersNormaler) nicht nur Philosophisches enthalten sollte, sondern auch ein paar Gedanken zum aktuellen Zeitgeschehen…

Nun seit letztem Wochenende ist klar, dass in RLP und BW die Grünen die Regierung dominieren werden. Dieser Wahlerfolg war klar, seit in Japan die AKWs ‘Probleme’ haben. Mit ‘AKW abschalten’ liess sich hier natürlich eine Menge Stimmen fangen…

NUR: mit dem Abschalten wirds nicht so schnell gehen, wie die sich vorstellen. 40% Strom bekommt man nicht von heut auf morgen aus Dung und Wind (selbst wenn man die heisse Luft unserer Politiker mitverwertet) gewinnen.
Aber irgendeinen Erfolg, der unser aller Leben ‘gesünder’ macht, muss man (entschuldigung: frau) ja vorweisen. Und da bietet sich ein totales Rauchverbot natürlich an. Also Goodbye zu Raucherräumen und Einraumkneipe.

Raucher sind als Allzweck-Sündenböcke übrigens viel leichter verfügbar und vor allem identifizierbar als Kernkraft-Fans. Jede Nation braucht ihr Feindbild…
… und die früheren Bösewichte wie <'religiöse Gruppierung'> <'kontinentweit mobile ethnische Minderheit'> <'chromosomensatzsymmetrische'> <'Angehöriger einer früheren Weltmacht'> dürfen inzwischen dank Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz ja nicht mehr diskriminiert werden.
Mal gespannt, wer danach kommt. körperumfäglich herausgeforderte? individual-Mobile?

Übrigens – um zum Abschalten zurückzukommen: Vielleicht sollte irgendjemand den Leuten mal sagen, dass bei einem schnellen Ausstieg aus der Kernenergie die Strompreise dreimal so hoch werden und die dann notwendigen Wärmedämm-Vorschriften jeden (auch Mieter) wohl um die 10000Euro kosten werden…
Da tanke ich doch lieber E10 – ohne zu mosern

… to be continued …