Dexter « Silver_T_Devil: QuerGedacht
Skip to content
Archiv der Artikel die mit Dexter getagged sind.

Santa Claus ….

… will kill you if you’re bad

… und wem das noch nicht reicht, oder für alle mehr optisch denn akustisch orientierte…

Xmas

DEXTER (II)

da das NBK-posting so gut ankam – hier das Kontrastprogramm. Wobei ich aus irgendeinem Grund das Gefühl habe, dass der Kontrast gar nicht so gross ist. Vielleicht sogar das Gleiche?


Lila: What do you think I wanted?
Dexter: To know what it’s like, to feel something that deeply. Anything. That’s why you hang out in recovery groups. You’re emotionally colorblind. You use the right words, you pantomime the right behavior, but the feelings never come to pass.
Lila: That’s not true.
Dexter: It is, Lila. You know the dictionary definition of emotions. Longing, joy, sorrow, but you have no idea what any of those things actually feel like.
Lila: You’re wrong. I have feelings for you.
Dexter: You wanna have feelings for me, but they’re just impulses, they’re primitive responses to immediate needs. You know all the words, but you can’t hear the music.
Lila.. I’m just like you.

Aus ‘Dexter 2/12 The British Invasion’
(Übersetzung aus der Serie – nicht von mir)

Lila: Was denkst du, was ich wollte?
Dexter: Wissen wie es ist, etwas zu spüren, ganz tief, irgendwas, ganz egal.
Darum gehst du auch in Selbsthilfegruppen
Du bist emotional farbenblind.
Du weisst was du sagen must.
Du weisst was du tun musst.
Aber es bleibt Pantomime.
Ein Gefühl hast du dabei nie

Lila: Das ist nicht wahr
Dexter: Es ist wahr, Lila.
Du kennst die Lexikon-Definition aller Gefühle: Sehnsucht, Freude, Trauer
aber du hast leider nicht die leiseste Ahnung, wie sich das alles anfühlt

Lila: Du irrst dich; ich habe Gefühle für Dich
Dexter: Du hättest gerne Gefühle für mich. Es sind nur Impulse, primitive Reaktionen auf spontane Gelüste. Du kennst den Text, hörst aber die Musik nicht.
Lila, ich bin wie du

Zur Illustration noch ein Link:
Dexter-Lila-Poison
Sorry, ich habs noch nicht geschafft einen Player auf die Seite zu basteln. Ihr müsst also runterladen und in VLCplayer oder IrfanView ansehen.

Dexter im EsoLaden

Der Blog darf nicht starten, ohne einige Zitate meiner Lieblings-TV-Serie:
DEXTER
Die folgenden Zitate entstammen jedoch nicht der TV-Serie, sondern einem Buch der ‘Dexter’ – Serie von Jeff Lindsay. Wenn ich mich recht entsinne aus: ‘Komm zurück, mein dunkler Bruder’.

Bin mir sicher, dass anders-normale Esoteriker ihren Spaß an der Wortwahl haben. Bei den normalen Esoterikern würde ich mich entschuldigen, wenn das hier nicht ein AndersNormal Blog wäre :D

Ich folgte ihr geduldig in das ‘Zentrum für Innere Entfaltung’, eine Sammelstelle für all die wunderbaren nützlichen Dinge, in deren Bezeichnungen Wörter wie ‘ganzheitlich’, ‘pflanzlich’ oder ‘Aura’ vorkommen.
….
Wir traten ein. Eine erstickende Wolke übelkeiterregenden süßlichen Weihrauchs legte sich um mich, und man könnte behaupten, dass meine innere Entfaltung mit einer Komplettüberholung meiner Lungen begann. Durch den Rauch konnte ich verschwommen ein grosses gelbes Seidenbanner an einer der Wände erkennen, auf dem WIR SIND ALLE EINS stand. Eins wovon verriet es nicht. Leise dudelte Musik, es klang nach jemandem, der eine Überdosis Beruhigungsmittel bekämpfte, indem er hin und wieder eine Reihe kleiner Glocken anschlug. Im Hintergrund murmelte ein Wasserfall und ich bin sicher, dass meine Seele sich entfaltet hätte, besäße ich denn eine. Da dies nicht der Fall war, fand ich die ganze Sache nur ein wenig lästig.
….
Doch selbstverständlich waren wir nicht zum Vergnügen hier, geschweige denn zum Entfalten.
…..
Ihre grauen Haare standen in einer Art zufälligem Chaos von ihrem Kopf ab, und sie runzelte die Stirn. Natürlich konnte es sich auch um ein seliges Stirnrunzeln der Erleuchtung handeln.
….
‘Ich bin die Verstärkung’ erklärte ich. ‘Falls sie von schlechtem Karma angegriffen wird’